Wochenende in Bildern 05./06. November

Morgens aus dem Fenster geschaut, sieht es draussen aus, wie es im November auszusehen hat.

Wir haben drinnen in der gemütlichen Küche dafür erstmal Babyspaß. Hier wird sich jetzt gedreht. Natürlich nur auf den Bauch. Danach wird laut Beschwerde eingereicht, bis einer kommt um das Baby wieder umzudrehen. Das dreht sich nach der Heulerei natürlich sofort wieder auf den Bauch. Repeat bis zum Mittagessen.

Da gibt es dann die nächste Herausforderung. Flutschige Birne greifen.

Wir fahren mittags Besorgungen machen und den Currywurstmann unseres Vertrauens besuchen. Es gibt dort nicht nur die beste Currywurst der Stadt. Es läuft mit Sicherheit am Spieltag auch Radio und so wird über Fußball philosophiert. Laut Currywurstmann spielt der MSV heute einen Dreck. Wir müssen uns also wieder alte Geschichten aus vergangenen Tagen erzählen, als alles noch irgendwie besser war. Dabei war es eigentlich noch nie richtig gut.

In der Post liegen meine neuen Comics. Leider fehlt ein Heft, und ich wäre fast traurig, wenn ich nicht eh seit Monaten keine Zeit zum lesen hätte.

Die Currywurst als kleines Mittagessen hielt natürlich nicht lange an. Deswegen gibt es dann endlich ein spätes Mittagessen. Wildes Gemüse mit Reis.

Die Große macht sich danach noch ein Bad mit dem heute gekauften Sprudelbad.

Der Sonntagmorgen fängt früh an und auch die Nacht war etwas unruhig. Müde warten wir auf unseren Frühstücksbesuch. Die beste Freundin hat sich angekündigt und deshalb wird hier auch nicht panisch die Bude gewienert, sondern gemütlich der Tisch gedeckt. Der Rest der Wohnung darf gerne so bleiben.

Leider habe ich den ganzen Tag keine Fotos mehr gemacht. Es gibt einfach immer viel zu erzählen und viel zu wenig Zeit. Das Baby hat aber einen neuen süßen Pullover.

Später basteln die Tochter und ich noch an einer neuen Playlist. Es gibt ein neues „Giraffenaffen“ Album und auch „Unter meinem Bett 2“. Da müssen wir reinhören. Leider gibt es das letztere Album nicht auf Spotify, deswegen fehlen die Songs. Schade. Hier ist der Link zu unserer Liste, die sich gerne immer wieder verändert.

Eigentlich will ich am Abend dieses „Wochenende in Bildern“ schreiben, doch der Wackelzahn der Tochter hat andere Pläne. Erst muss Papa trösten und als das nicht reicht, hilft nur eine Reise in die Zauberwelt. Die Reise war wieder so wunderschön, dass ich das WIB auf Montag verschiebe und einen Blogartikel zu meinen kleinen Lügen schreibe.

Auch wenn ich gerne noch in mein nachträgliches Geburtstagsgeschenk blättern und nebenbei NFL gucken will, schaffen tue ich es nicht. Der Schlaf ist schneller und das Wochenende wieder vorbei.

Jetzt ist Montag, es gibt einen Kaffee neben dem schlafenden Baby und ein paar „Wochenende in Bildern“ von anderen Familien bei Geborgen Wachsen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s