Rote Beete – Schokokuchen

Zutaten:

350g rote Beete
50g Backkakao
100g Dinkelmehl
175g Weizenmehl
200g Butter
5 Eier
200g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 TL Backpulver
Zartbitterschokolade für die Glasur oder Puderzucker

Zubereitung:

Die rote Beete schälen, weich kochen und danach pürieren. Zum Abkühlen beiseite stellen. Die weiche Butter schaumig schlagen und den Zucker/Vanillezucker dazu geben. Nach und nach ein Ei dazu geben. Mehl, Kakao und Backpulver vermischen und zur Mischung geben. Am Schluss die rote Beete unter mischen.

Das Ganze in eine Gugelhupfform geben und bei 175° ca 45 Minuten in den Backofen.

Der Kuchen schmeckt am besten, wenn er über Nacht durchziehen kann. Er bleibt lange saftig und mompfig. Man kann jetzt noch Puderzucker drüber geben oder, so mag ich es lieber mit einer schönen Schicht Zartbitterschokolade.